Wechselrahmenfenster HMW-M: ideal für Renovationen

Das Wechselrahmenfenster oder Renovationsfenster HMW-M kann eine Alternative zu einem Komplettaustausch der Fenster sein. Da bei dieser Art der Fensterrenovation der noch intakte Rahmen in der Fensterleibung bleibt, werden Mauerwerk, Putz, Platten oder Tapeten nicht beschädigt. Rolladen oder Storen müssen nicht demontiert werden.

 

Der alte Holzrahmen – raumseitig in der Randzone sichtbar – kann nachgestrichen oder mit Doppelungsplatten abgedeckt werden. Konstruktionsbedingt reduziert sich der Glasanteil leicht gegenüber dem Vollersatz.

 

Es muss objektbezogen beurteilt werden, ob eine Fenstersanierung mit Wechselrahmen, sich als eine wirtschaftliche, nachhaltige Lösung empfiehlt.